Donnerstag, 09. April 2020

Blog

  • 20.05.2015
    | Gesellschaft | 0

    Atomkraft? Ja bitte!

    "Die Furcht der Deutschen, dass die Welt überfordert sei, wenn alle Menschen sich das Konsumniveau des Westens aneigneten, ist durchaus berechtigt. Zugleich erscheint sie deplaziert. Denn selbst der vegane Autoverweigerer, der sein Haus mit Dämmwolle aus nachwachsenden Rohstoffen verpackt, geht nicht so weit, seine Wäsche mit der Hand zu waschen. Die deutschen Sorgen bleiben die Sorgen von Leuten, die mehr als zehnmal so viel Energie verbrauchen wie der durchschnittliche Inder." Winand von Peter...

    - weiterlesen -
  • 19.05.2015
    | Gesundheit | 0 | #Pseudoreligion

    Pseudoreligion "Ernährung" macht Milliardenumsätze

    „Gwyneth Paltrow und Elle Macpherson sind prominente Beispiele einer rasant wachsenden, pseudoreligiösen Gemeinschaft von Health- und Food-Bloggern, die ihre Ernährungs- und sonstigen Optimierungsweisheiten oft in missionarischem Ton erfolgreich im Internet verbreiten. Ihr Einfluss nimmt zu. Alles dreht sich um die Frage, welcher Lebens- und Ernährungsstil gesünder, schöner, energiegeladener, glücklicher und ausgeglichener macht. Lebensmittel sind heute nicht einfach nur Lebensmittel, sie sind,...

    - weiterlesen -
  • Sie wollen das Lächeln verbieten! Die Frau als Pandabär

    „Immer wenn ich über solche Sachen schreibe, muss ich an früher denken. Früher sind solche Verbotsforderungen von der katholischen Kirche gekommen. Da ging es auch oft um Sitte und Anstand, sie wollten Filme von Ingmar Bergman oder Herbert Achternbusch verbieten. Ich war dagegen und wurde als linke Sau beschimpft. Heute schreibe ich exakt das Gleiche wie vor dreißig Jahren, nur habe ich mich offenbar von einer linken Sau in eine reaktionäre Sau verwandelt. Der Unterschied zu damals besteht darin...

    - weiterlesen -
  • 19.05.2015
    | Politik | 0 | #Klimawandellobby

    Lobbyisten des Klimawandels schüren Ängste

    „ Denn nichts ist klar. Ändert sich das Klima? Das tut es eigentlich immer, fragt sich nur, in welche Richtung. Wird es also wärmer? Darüber gibt es keinen wirklich belastbaren Beweis, denn sofern wir es tatsächlich mit einer allgemeinen Klimaerwärmung zu tun gehabt haben, hat sie in den letzten Jahren Pause gemacht. Doch wie kann man sich, ohne dass man weiß, ob es wirklich weltweit wärmer wird, auf ein Ziel einigen, zumal auf ein so willkürliches wie jenes, die Erwärmung auf zwei Grad zu besc...

    - weiterlesen -
  • 16.05.2015
    | Politik | 0 | #Erdogan

    Gideon Böss | Antisemitismus ist schlimm. Manchmal.

    In diesen Tagen feiern Deutschland und Israel das 50-jährige Bestehen der diplomatischen Beziehungen. Dazu gehört neben diversen offiziellen Veranstaltungen auch das Bekenntnis, Antisemitismus nicht zu dulden und überall zu bekämpfen. Deswegen träumt die Bundesregierung ja auch immer noch davon, die NPD zu verbieten. Als ob das Verschwinden dieser kümmerlichen Nazipartei auch das Verschwinden des Judenhasses zur Folge hätte. (In Wahrheit hat die NPD den nützlichen Effekt, dass an ihrer Nichtexis...

    - weiterlesen -
  • 15.05.2015
    | Gesundheit | 0 | #GenussohneReue

    VIGNETTE | Genuss ohne Reue

    Immer öfter verspricht uns die Werbung „Genuss ohne Reue“. Ohne Fett, ohne Zucker, ohne Alkohol könnten wir erst richtig genießen, wird dem Konsumenten suggeriert. Doch was ist eigentlich Genuss? Die höchste Kunst des Genießens ist die Kunst, sich de...

    - weiterlesen -
  • 13.05.2015
    | Gesellschaft | 0

    Pünktlich zu Himmelfahrt: Fahrt zur Hölle, ihr Verbotsapostel!

    Höhere Steuern auf Alkohol sollen im Verbund mit strengeren Auflagen für die Werbung jedes Jahr Zehntausende Leben in Deutschland retten. Zu dieser Einschätzung sind Experten der OECD in einer gestern vorgestellten Studie gekommen. Es stellt sich die Frage: Wollen die Kontroll- und Verbotsexperten unser Leben schützen? Oder wollen sie uns nicht eher VOR dem Leben schützen? Denn wenn alles verboten würde, was gesundheitsschädlich ist, dann bliebe uns nicht nur das Atmen versagt, sondern auch das ...

    - weiterlesen -
  • Steht die FDP wieder auf?

    „Dass der Staat sich mit seinem Kampf gegen allerlei „Phobien“ zum Gesinnungswächter aufschwingt, müsste Gegenstand liberalen Protestes sein mindestens ebenso wie die Ideologie des Gender Maistreaming. Und bedenklicher noch als die Entmachtung des Parlaments in Sachen Eurorettungspolitik, der sich die FDP weiland zu ihrem Schaden unterworfen hat, ist der Abschied von Politik sui generis, wie sie in den Pläne des Kanzleramts aufscheint, die Bürger als Objekte staatlicher Verhaltenssteuerung zu be...

    - weiterlesen -
  • 11.05.2015
    | Gesellschaft | 0 | #Ökolinke

    Was mich an der Linken stört

    „Heute weiß ich, was mein Problem mit der Linken war und ist: Sie hat sich weitestgehend von ihren humanistischen Grundlagen verabschiedet. Sie ist misanthropisch, pessimistisch und relativistisch geworden. Was sich heute „links“ nennt, ist das Gegenteil von progressiv. Mit denjenigen, die in der ersten französischen Nationalversammlung auf der linken Seite Platz genommen hatten, hat es nichts mehr zu tun. Dort saßen die, die sich für Wandel und Veränderung einsetzten, die Experimentierfreude, ...

    - weiterlesen -
  • Alexander Grau | Ein Land leidet unter Realitätsverlust

    Wir sollten in Alarmstimmung sein: Sinkende Produktivität, mangelnde Investitionen und überbordende Sozialleistungen bedrohen unseren Wohlstand. Deutschland im Jahr 2015 verteilt nicht das Fell des Bären, bevor er erlegt wurde, sondern das des Einhorns – also von etwas, was es nie geben wird. Deutschland im Mai 2015: Die Lokführer streiken, die Erzieherinnen in öffentlichen Kindertagesstätten streiken, und die Post streikt irgendwie auch andauernd. Wann streiken eigentlich endlich die Piloten m...

    - weiterlesen -