Donnerstag, 30. März 2017

31.12.2016
| Gesellschaft | 0 | Drucken

Plädoyer für „konsequente Toleranz“

Plädoyer für „konsequente Toleranz“
bft plaedoyer titelDas „Plädoyer für konsequente Toleranz“ ist kein Programm oder Manifest. Es ist ein Aufruf zur Diskussion, veröffentlicht vom Verein „Bürger für Freiheit und Toleranz“ (BFT e.V.) und verfasst von dem Publizisten Matthias Heitmann. Die Idee der „konsequenten Toleranz gegenüber Worten und Ideen“ wirft Fragen auf, insbesondere zur Frage der Grenzen von Toleranz. Auch innerhalb von BFT diskutieren wir diese Fragen. Wir haben sie am Rand des Plädoyers dokumentiert und mit dem Wort ABER gekennzeichnet. Insofern ist dieses Plädoyer selbst ein lebendiger Ausdruck von gelebter Toleranz. Möge diese weiter ausstrahlen und zum Diskutieren anregen!


Plädoyer für „konsequente Toleranz“ PDF-Download

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


Facebook Kommentar