Freitag, 16. November 2018

Aktuelles

  • 15.11.2018
    | Aktuelles | 0

    Kandidaten für Merkel-Nachfolge beschwören Aufbruchstimmung

    Ex-Unionsfraktionschef Merz neben CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer und Gesundheitsminister Spahn in Lübeck auf der Bühne. Foto: Carsten Rehder

    Lebhafter Auftakt des Dreikampfes um die CDU-Spitze: Bei der ersten Regionalkonferenz versuchen Kramp-Karrenbauer, Merz und Spahn vor der Parteibasis zu punkten - mit unterschiedlichem Stil, aber inhaltlich ähnlichen Positionen. Den längsten Applaus bekommt Kramp-Karrenbauer.

    Berlin/Lübeck (dpa) - Im Rennen um die Nachfolge von Kanzlerin Angela Merkel an der CDU-Spitze haben die drei Kandidaten auf der ersten Regionalkonferenz eine Erneuerung der Partei versprochen und dabei programmatisch viele Gemeinsamkeiten gezeigt.

    Es herrsche A...

  • 15.11.2018
    | Aktuelles | 0

    Erste CDU-Regionalkonferenz zur Merkel-Nachfolge

    Ex-Unionsfraktionschef Merz neben CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer und Gesundheitsminister Spahn in Lübeck auf der Bühne. Foto: Carsten Rehder

    Lübeck (dpa) - Die erste von bundesweit acht CDU-Regionalkonferenzen, auf denen sich Bewerber für den Parteivorsitz präsentieren, hat am Donnerstagabend in Lübeck begonnen.

    Unter großem Applaus von mehr als 700 Parteimitgliedern zogen Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer, Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz und Gesundheitsminister Jens Spahn in die Gollan Kulturwerft, ein Veranstaltungszentrum, ein.

    Zur Begrüßung sagte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther, die CDU versp...

  • 15.11.2018
    | Aktuelles | 0

    Fall Khashoggi: USA verhängen Sanktionen gegen 17 Saudis

    Saud al-Mudschib (l), Generalstaatsanwalt von Saudi-Arabien, ist auf dem Weg zum Flughafen, um nach Saudi-Arabien zurückzukehren. Foto: Uncredited/DHA/AP

    Die Tötung des Journalisten Khashoggi brachte Saudi-Arabien in politische Bedrängnis - und auch der Druck auf US-Präsident Trump, Verantwortliche zu bestrafen, wuchs. Nun erlässt Washington Sanktionen - auch gegen einen einstigen Vertrauten des Kronprinzen.

    Washington/Riad (dpa) - Im Fall des getöteten saudischen Journalisten Jamal Khashoggi hat die US-Regierung Sanktionen gegen 17 ehemalige saudische Regierungsmitarbeiter verhängt.

    Sie seien «an der abscheulichen Tötung von Jamal Khashoggi» beteiligt ge...

  • 15.11.2018
    | Aktuelles | 0

    Pausenbrote vergiftet: Motiv weiter unklar

    Nach einem mutmaßlichen Mordversuch mit vergiftetem Pausenbrot muss sich ein Mann vor Gericht verantworten. Foto: Rolf Vennenbernd

    Heimlich hat er drei Arbeitskollegen vergiftet. Jetzt muss sich ein 57-jähriger Mann vor dem Landgericht Bielefeld verantworten. Die Anklage: versuchter Mord. Das Motiv: ein Rätsel.

    Bielefeld (dpa) - Er trägt Jeans und einen blauen unauffälligen Pulli. Mit einem ebenfalls blauen Aktendeckel vor dem Gesicht schützt er sich vor den Fotografen.

    Brillen- und Bartträger Klaus O. steht seit Donnerstag wegen versuchten Mordes sowie schwerer und gefährlicher Körperverletzung in Bielefeld vor Gericht, weil er Pausenbr...

  • 15.11.2018
    | Aktuelles | 0

    Brände in Kalifornien: Mindestens 56 Tote und 300 Vermisste

    Die Großbrände in Kalifornien sind noch lange nicht unter Kontrolle und fordern jeden Tag mehr Opfer. Foto: Noah Berger/AP

    Während anderswo in Kalifornien die Flammen weiter wüten, werden im Norden immer mehr verkohlte Leichen aus Ruinen geborgen - und die Zahl der Vermissten wächst. Rund um Malibu versuchen derweil Prominente, ihre betroffenen Gemeinden zu unterstützen.

    Los Angeles/Paradise (dpa) - Die Großbrände in Kalifornien sind noch lange nicht unter Kontrolle - und es werden immer mehr Todesopfer geborgen. Das «Camp»-Feuer im Norden des US-Bundesstaats hat mindestens 56 Menschen das Leben gekostet.

    Zuletzt seien acht weite...

  • 15.11.2018
    | Aktuelles | 0

    CSU wartet auf den Fahrplan für Ende von Seehofers Amtszeit

    Viele in der CSU machen Horst Seehofer persönlich für die schlechten Ergebnisse bei der Bundestags- und der Landtagswahl verantwortlich. Foto: Michael Sohn/Pool AP

    Verlässt Horst Seehofer nun doch die politische Bühne? An diesem Freitag könnte der Noch-CSU-Chef das Rätselraten beenden. Es wäre das Ende einer Ära - 1980 war er erstmals in den Bundestag gekommen.

    München/Berlin (dpa) - Die CSU steht unmittelbar vor einer Zäsur: CSU-Chef Horst Seehofer will am Freitag den Fahrplan für das Ende seiner Amtszeit bekannt geben. Das kündigte CSU-Generalsekretär Markus Blume in München an.

    Wann und in welcher Form sich Seehofer (69) erklären will, blieb ...

  • 15.11.2018
    | Aktuelles | 0

    AfD-Spendenaffäre um Alice Weidel spitzt sich zu

    Der AfD-Kreisverband von Fraktionschefin Alice Weidel hat nach Parteiangaben eine weitere Geldsumme von 150.000 Euro aus Belgien erhalten. Foto: Felix Kästle/Archiv

    Noch mehr dubiose Gelder aus dem Ausland, diesmal nicht aus der Schweiz, sondern von einer Stiftung mit Sitz in Holland. Die AfD-Spendenaffäre weitet sich aus. Aber wer steckt dahinter?

    Berlin/Konstanz/Amsterdam (dpa) - In der AfD-Spendenaffäre weitet die Justiz ihre Untersuchungen gegen die Partei aus, nachdem eine weitere Großspende von 150.000 Euro aufgetaucht ist.

    Man werde sich auch diese Spende einer Stiftung mit Sitz in den Niederlanden anschauen und prüfen, ob der Anfangsverdacht eines Verstoßes gegen das Parteienge...

  • 15.11.2018
    | Aktuelles | 0

    May muss sich möglicherweise Misstrauensabstimmung stellen

    Jacob Rees-Mogg steht einer Gruppe von rund 80 Brexit-Hardlinern in der Tory-Fraktion vor. Stefan Rousseau/PA Wire

    Nicht mal einen Tag nach dem angeblichen Brexit-Durchbruch im britischen Kabinett bröckelt die Regierung. Wird sich Premierministerin May noch halten können?

    London/Berlin (dpa) - Nur wenige Stunden nach Billigung des Brexit-Entwurfs haben mehrere Rücktritte die Regierung in London in eine schwere Krise gestürzt. Brexit-Minister Dominic Raab und Arbeitsministerin Esther McVey legten am Donnerstag ihre Ämter nieder.

    Mays Posten als Premierministerin wackelt mehr denn je. Auf sie kommt möglicherweise noch ein Misstrauens...

  • 15.11.2018
    | Aktuelles | 0

    Mindestens 40 Verletzte bei Schulbus-Unfall in Franken

    Mehrere Menschen mussten mit schwerem Gerät von der Feuerwehr aus den Trümmern der Busse befreit werden. Foto: Daniel Karmann

    Zwei Busse prallen auf einer Straße in Franken frontal aufeinander. Es gibt Dutzende Verletzte - Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

    Ammerndorf (dpa) - Bei einem Busunfall nahe Ammerndorf im Landkreis Fürth (Bayern) sind mindestens 40 Menschen verletzt worden, fünf davon schwer. Unter den Verletzten seien Kinder, Jugendliche und Erwachsene, sagte ein Polizeisprecher. Zwei Schulkinder und die beiden Busfahrer seien schwer verletzt worden.

    Mindestens vier Menschen wurden von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus den Trümmern b...

  • 15.11.2018
    | Aktuelles | 0

    Trump schasst Vize-Sicherheitsberaterin auf Melanias Wunsch

    Mira Ricardel (2.v.r), Stellvertreterin des Nationalen Sicherheitsberaters Bolton, steht während einer Zeremonie neben Donald Trump. Foto: Evan Vucci/AP

    Wer hat eigentlich das Sagen im Weißen Haus? Nach welchen Kriterien fallen dort Personalentscheidungen? Und welche Rolle spielt die First Lady Melania Trump? Der jüngste - und wohl nicht letzte - Rauswurf im Team von US-Präsident Trump wirft besonders viele Fragen auf.

    Washington (dpa) - An Rauswürfe aus der Regierungsmannschaft von US-Präsident Donald Trump ist die Öffentlichkeit schon gewöhnt, doch der jüngste Personalwechsel im Weißen Haus sticht heraus.

    Am Dienstag hatte US-First Lady Melania Trump -...