Freitag, 18. Januar 2019

Blog

  • 10.11.2016
    | Gesellschaft | 0

    Klimaschutz? Hat sich erledigt…

    Die Klimahysterie ist am Ende, sagt Peter Heller. Barbara Hendricks reitet ein totes Pferd. Schon, als die Bundesumweltministerin im vergangenen Jahr voller Enthusiasmus nach Paris aufbrach, um das im Nachhinein als „historischen Durchbruch“ verklärte Klimaabkommen mitzuverhandeln, hätte sie es merken können. Denn keiner ihrer Kabinettskollegen, geschweige denn die Kanzlerin, hat sie begleitet. Auch die Verkündung der Ergebnisse in der Bundespressekonferenz blieb ihr allein überlassen. Dessen u...

    - weiterlesen -
  • 08.11.2016
    | Politik | 0

    US-Wahl: Die Demokratie zerstört sich selbst

    Egal, wer am Dienstag ins Weiße Haus einziehen wird: Der US-Wahlkampf hat gezeigt, dass die westliche Demokratie an ihre Grenzen stößt. Sie bringt Gesellschaften hervor, die ihre eigenen Voraussetzungen zerstören. von Alexander Grau Es ist endlich soweit. Hinter uns liegt dann der entwürdigendste und in seiner vulgären Trivialität abschreckenste Wahlkampf, den die westliche Nachkriegswelt gesehen hat. Nun sind amerikanische Wahlkämpfe im Vergleich zu europäischen traditionell etwas robuster, un...

    - weiterlesen -
  • 04.11.2016
    | Gesellschaft | 0

    Kriminalität ist rückläufig - Angst vor Kriminalität wächst

    In seinem Artikel "Zwei Drittel der Deutschen schätzen Kriminalitätsentwicklung falsch ein" schildert Markus Reuter ein Phänomen, das viel über den gegenwärtiugen Zustand unserer Gesellschaft aussagt: Es fällt uns zunehmend schwer, die realistische Entwicklung unseres Gemeinwesens einzuschätzen. "Nur ein Viertel der Deutschen sieht die Kriminalitätsentwicklung realistisch, mehr als zwei Drittel sitzen einem subjektiven Empfinden auf, das vollkommen an der Realität vorbeigeht. Bei der Personengru...

    - weiterlesen -
  • 04.11.2016
    | Gesellschaft | 0

    BFT-ZITAT zum Wochenende

    Mit Perikles wünschen wir allen ein schönes Wochenende. Sie können das Zitat als JPG herunterladen und unter Freunden verbreiten. Download BFT-ZITAT | Perikles

    - weiterlesen -
  • 02.11.2016
    | Gesellschaft | 0

    Unstatistik des Monats: Das Glück macht einen Sprung!

    Über Sinn und Unsinn von Glücksatlanten der Deutschen Post. Krieg im Nahen Osten, Flüchtlingskrise, Terrorgefahr, Brexit, Klimawandel – aber die Deutschen werden glücklicher, so das von nahezu allen Presseorganen aufgenommene Ergebnis des von der Deutschen Post herausgegebenen Glücksatlas, über den unter anderem Zeit Online oder auch heute.de am 18. Oktober berichtet haben. „Das Glück der Deutschen macht einen deutlichen Sprung“ – sagt man uns dort schon im Titel. In der Studie hatten Deutsche ...

    - weiterlesen -
  • 31.10.2016
    | Gesellschaft | 0

    Reformationstag - Planschen im lauwarmen Wasser des Zeitgeistes

    Im Vorfeld des Reformationstages wurden sinnentstellende Luther-Produkte angeboten. Das Schlimme daran: Peinlichkeiten und Plattitüden ist man von der Evangelischen Kirche mittlerweile gewohnt. Dennoch ist dies ein eher abgestandener Vorgeschmack auf das Jubiläumsjahr. Findet Alexander Grau. Am Montag trat er in seine letzte, heiße Phase: der Countdown zum großen Reformationsjubiläum. Und weil die verantwortlichen Kirchen in ihrem verzweifelten Bemühen, modern, unverkrampft und zeitgeistnah zu ...

    - weiterlesen -
  • 28.10.2016
    | Gesellschaft | 0

    BFT-ZITAT zum Wochenende

    Mit Benjamin Franklin wünschen wir allen ein schönes Wochenende. Sie können das Zitat als JPG herunterladen und unter Freunden verbreiten. Download BFT-ZITAT | Benjamin Franklin

    - weiterlesen -
  • 26.10.2016
    | Gesellschaft | 0

    Freitod in Schmölln: Die Fassungslosen

    Wenn Volksvertreter fassungslose Überraschung zur Schau stellen darüber, wie sich die Bevölkerungsstimmung entwickelt, dann sind sie nicht nur blind, sondern auch scheinheilig. Von Peter Grimm Wenn ein 15- bis 17-jähriger Junge seinem Leben durch einen Sprung aus der fünften Etage eines Plattenbaus ein Ende setzen will und auch tatsächlich in den Tod springt, dann kann man erschrocken innehalten, andächtig schweigen, als gläubiger Mensch ein Gebet sprechen oder auch leise nach den Gründen frage...

    - weiterlesen -
  • 25.10.2016
    | Gesellschaft | 0

    Gute Nachricht: Die deutsche Wohnungsnot ist eine Mär!

    Von Helmut Krebs Alarmierende Berichte über "Wohnungsmangel" oder gar "Wohnungsnot" können beim Leser den Eindruck entstehen lassen, pro Person sei der Wohnraum in Deutschland in den vergangenen Jahrzehnten geschrumpft. Daten des Statistischen Bundesamts sprechen eine andere Sprache. Die Wohnfläche pro Einwohner ist vor allem in den neuen Bundesländern, aber auch im früheren Bundesgebiet in den vergangenen 30 Jahren deutlich gestiegen und befindet sich derzeit auf Rekordniveau, berichtet IREF. A...

    - weiterlesen -
  • 24.10.2016
    | Gesellschaft | 0

    Verschwörungstheorien: Keinen blassen Schimmer, aber eine Meinung

    Unwissen und Inkompetenz stärken unser Selbstvertrauen. Doch die maßlose Selbstüberschätzung führt dazu, dass Menschen Fehleinschätzungen nicht bemerken. Alexander Grau über die Reichsbürger. Kennen Sie Earth Flatters ? Nicht? Muss man auch nicht kennen. Interessant ist die Bewegung aber dennoch. Und komisch dazu. Denn dabei handelt es sich um Leute, die der festen Überzeugung sind, die Erde sei eine Scheibe. Nun könnte man der naiven Meinung sein, dass es mehr als hinreichend Beweise dafür gib...

    - weiterlesen -