Samstag, 04. April 2020

Medien übernehmen Studien völlig unkritisch - Mit Bitterschokolade nimmt man doch nicht ab!

Medien übernehmen Studien völlig unkritisch - Mit Bitterscho...
Wer täglich vierzig Gramm Bitterschokolade isst, nimmt ab! Diese Behauptung sorgte in den vergangenen Wochen für ein unglaubliches Rauschen im Blätterwald. Der „Bild“-Zeitung diente die Geschichte als Aufmacher, auch Fitness-Zeitschriften ließen sich nicht lange bitten. 

Die Wahrheit dahinter? Die unseriöse Studie war nur dazu angelegt worden, um ein Ergebnis zu erhalten und herausfinden, ob es sich trotz des vogelwilden Studiendesigns in den Medien verfängt. Die falschen Forscher wollten mit diesem Experiment nicht nur andere Journalisten vorführen. Sie wollten auch nicht nur ihre Doku zum Thema bewerben, die am 5. Juni laufen wird.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


Facebook Kommentar