Freitag, 18. Januar 2019

Aktuelles

  • 21.12.2018
    | Aktuelles | 0

    Start- und Landebahn am Flughafen Gatwick derzeit geöffnet

    Seit Mittwochabend ist in Gatwick - abgesehen von einer dreiviertelstündigen Unterbrechung - kein einziges Flugzeug mehr gelandet oder gestartet. Foto: Tim Ireland/AP

    Drohnenflüge hatten Gatwick bis auf Weiteres lahmgelegt. Jetzt ist die Start- und Landebahn des Londoner Großflughafens wieder offen. Eine Entwarnung gibt es trotzdem nicht.

    London (dpa) - Am Londoner Großflughafen Gatwick gibt es nach einem weitgehenden Stillstand wegen einer großangelegten Drohnen-Störaktion wieder Bewegung im Flugverkehr.

    «Die Start- und Landebahn in Gatwick ist derzeit geöffnet, und eine begrenzte Zahl von Flügen sind für Abflug und Landung eingeplant, teilte der Airport am Freitagm...

  • 21.12.2018
    | Aktuelles | 0

    Gerst muss sich nach Rückkehr wieder an die Erde gewöhnen

    Astronaut Alexander Gerst während seiner Ankunft am Flughafen Köln/Bonn. Foto: Marius Becker

    «Astro-Alex» hat der Raumstation ISS den Rücken gekehrt, seine Mission ist aber noch nicht beendet. Neben allerlei Experimenten muss sich nun sein Körper wieder an die Erde anpassen. Kreislauf, Muskeln, Knochen, Augen - im All hat sich viel verändert.

    Köln (dpa) - Astronaut Alexander Gerst stehen nach seiner Rückkehr aus dem Weltall anstrengende Tage bevor. Der Körper des 42-Jährigen muss sich wieder an die Erde gewöhnen - vor allem an die Schwerkraft.

    «Der Anpassungsprozess findet bei den mei...

  • 21.12.2018
    | Aktuelles | 0

    Armee soll Drohnen-Störaktion am Flughafen Gatwick beenden

    Seit Mittwochabend ist in Gatwick - abgesehen von einer dreiviertelstündigen Unterbrechung - kein einziges Flugzeug mehr gelandet oder gestartet. Foto: Tim Ireland/AP

    «Präzise geplante» Drohnenflüge legen den zweitgrößten britischen Flughafen seit Mittwochabend lahm. Zehntausende Reisende sind betroffen. Armee und Polizei versuchen, dem Treiben ein Ende zu setzen - notfalls auch mit Schusswaffen.

    London (dpa) - Die Drohnen-Störaktion über dem Londoner Flughafen Gatwick droht den Flugbetrieb am siebtgrößten Airport Europas auch den kompletten Freitag über lahmzulegen.

    Trotz des Einsatzes von Armee und Polizei wurden am Donnerstagabend wieder Flugroboter ...

  • 21.12.2018
    | Aktuelles | 0

    US-Verteidigungsminister Mattis geht

    James Mattis wird Ende Februar seinen Posten als US-Verteidigungsminister räumen. Foto: Carolyn Kaster/AP

    Personalwechsel gibt es unter US-Präsident Trump nicht zu knapp. Doch dieser hat es besonders in sich. Denn mit dem Pentagon-Chef tritt einer in offener Rebellion ab, den selbst die Opposition als Stabilitätsanker preist. Bedeutet das eine Zäsur?

    Washington (dpa) - Es ist ein Personalwechsel der besonderen Art: US-Verteidigungsminister James Mattis wird Ende Februar seinen Posten räumen - aus Protest gegen den Kurs von Präsident Donald Trump.

    Am Donnerstagabend (Ortszeit) gab Trump den Abgang via Twitter bekannt. Mattis me...

  • 21.12.2018
    | Aktuelles | 0

    Flughafen ausgespäht: Fahndung nach Verdächtigen läuft

    Polizisten kontrollieren eine Zufahrt zum Stuttgarter Flughafen. Foto: Sven Kohls/SDMG

    Marokkos Behörden sollen vor einem Anschlag auf einen Flughafen im deutsch-französischen Grenzgebiet gewarnt haben. Auch aus Paris kommen Hinweise. Nun gelten verschärfte Sicherheitsvorkehrungen - und nach vier Verdächtigen wird gesucht.

    Stuttgart (dpa) - Nach Warnungen vor einem möglicherweise geplanten Anschlag auf einen Flughafen im deutsch-französischen Grenzgebiet läuft die Fahndung nach vier Verdächtigen.

    Zudem waren die verschärften Sicherheitsvorkehrungen an mehreren Airports der Region auch am ...