Mittwoch, 20. März 2019

Aktuelles

  • 17.03.2019
    | Aktuelles | 0

    Israelischer Soldat stirbt bei Anschlag im Westjordanland

    Israelische Soldaten und Polizisten tragen die Leiche eines Israelis vom Ort des Angriffs in der Nähe der jüdischen Siedlung Ariel im Westjordanland. Foto: Sebastian Scheiner/AP

    Die tödliche Attacke eines Palästinensers auf Israelis im Westjordanland verschärft die angespannte Lage in der Region. Im Gazastreifen nimmt die Hamas nach Protesten zahlreiche Menschen fest.

    Tel Aviv (dpa) - Bei einem Anschlag im Westjordanland sind ein Israeli getötet und zwei weitere schwer verletzt worden. Ein palästinensischer Attentäter habe an einer Kreuzung nahe der Siedlerstadt Ariel einen Soldaten mit einem Messer angegriffen, sagte ein israelischer Militärsprecher.

    Es sei ihm gelungen, dem Soldaten sei...

  • 17.03.2019
    | Aktuelles | 0

    Koalitionsgerangel: CSU-Chef Söder für «Rentenschutzschirm»

    Die CSU will bei Beziehern von Grundsicherung im Alter Freibeträge für gesetzliche Renten einführen sowie Schonvermögen bei der Grundsicherung anheben. Foto: Stephanie Pilick

    Die Koalition will einen Schutzschirm gegen die Altersarmut aufspannen. Doch wie viele Menschen darunter Platz finden sollen, ist umstritten.

    Berlin (dpa) - Die Koalition ringt mit gegensätzlichen Positionen um den Umfang der geplanten Grundrente. Es geht darum, ob Hunderttausende Bezieher von Sozialleistungen oder Millionen Kleinrentner begünstigt werden sollen.

    CSU-Chef Markus Söder preschte am Sonntag mit der Forderung eines «Rentenschutzschirm für das Alter» vor. Nach einem Rentenpapier der CSU, das der Deutschen P...

  • 17.03.2019
    | Aktuelles | 0

    Gute Aussichten: Nach dem Hochwasser kommt der Frühling

    Dunkle Regenwolken sind über einem Feld bei Hattendorf in Niedersachsen zu sehen.

    Am Wochenende war das Wetter in vielen Teilen Deutschlands noch zum Abgewöhnen. Anhaltender Regen ließ die Flüsse anschwellen, Hochwasser und Überschwemmungen waren die Folge. Aber es wird besser.

    Offenbach (dpa) - Vom Frühling war in Deutschland in den vergangenen Wochen noch nicht viel zu sehen, aber das wird nach Einschätzung der Meteorologen ab Mitte der kommenden Woche anders.

    «Die stürmischen Zeiten neigen sich nun langsam dem Ende entgegen», sagte Markus Übel vom Deutschen Wetterdienst (DWD) ...

  • 17.03.2019
    | Aktuelles | 0

    «Ruf nach Veränderung» bei slowakischer Präsidentenwahl

    Zuzana Caputova hat die erste Runde der Präsidentschaftswahl klar gewonnen. Foto: Petr David Josek/AP

    Die Bürgeranwältin Caputova hat den ersten Durchgang der slowakischen Präsidentenwahl klar gewonnen. Der von den Sozialdemokraten nominierte EU-Kommissar Sefcovic will in der Stichwahl auf traditionelle christliche Werte setzen. Damit hofft er auf die Stimmen der rechtspopulistischen Verlierer.

    Bratislava (dpa) - Als einen «Ruf nach Veränderung» hat die Bürgeranwältin Zuzana Caputova ihren klaren Sieg in der ersten Runde der slowakischen Präsidentenwahl bezeichnet.

    Mit 40,6 Prozent der Stimmen erreichte ...

  • 17.03.2019
    | Aktuelles | 0

    Israeli bei Anschlag im Westjordanland getötet

    Israelische Soldaten und Polizisten tragen die Leiche eines Israelis vom Ort des Angriffs in der Nähe der jüdischen Siedlung Ariel im Westjordanland. Foto: Sebastian Scheiner/AP

    Die tödliche Attacke eines Palästinensers auf Israelis im Westjordanland verschärft die angespannte Lage in der Region. Im Gazastreifen nimmt die Hamas nach Protesten zahlreiche Menschen fest.

    Tel Aviv (dpa) - Bei einem Anschlag im Westjordanland sind ein Israeli getötet und zwei weitere schwer verletzt worden. Ein palästinensischer Attentäter habe an einer Kreuzung nahe der Siedlerstadt Ariel einen Soldaten mit einem Messer angegriffen, sagte ein israelischer Militärsprecher.

    Es sei ihm gelungen, dem Soldaten sei...

  • 17.03.2019
    | Aktuelles | 0

    Orban bringt Bedingungen für Verbleib in der EVP ins Spiel

    Der EVP-Vorstand entscheidet am kommenden Mittwoch in Brüssel über den Ausschluss von Orbans Regierungspartei. Foto: Francisco Seco/AP

    Budapest (dpa) - Wenige Tage vor dem möglichen Ausschluss seiner Fidesz-Partei aus der Europäischen Volkspartei (EVP) hat Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban Bedingungen für einen Verbleib in der konservativen Parteienfamilie ins Spiel gebracht.

    «Für den Fidesz lohnt es sich nur so lange in der EVP zu bleiben, wie sich diese nicht völlig auf die Seite der Migrationsbefürworter stellt», sagte Orbans Kanzleiminister Antal Rogan im staatlichen Rundfunk.

    Zudem müsse der Grenzschutz dem Kompetenzber...

  • 17.03.2019
    | Aktuelles | 0

    Neuseeland trauert mit seinen Muslimen

    Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern tröstet eine Frau während ihres Besuchs einer Moschee in Wellington. Foto: TVNZ/AP

    Mindestens 50 Todesopfer sind es inzwischen: Das Massaker in zwei Moscheen wird Neuseeland verändern. Dem mutmaßlichen Täter droht lebenslange Haft. Bei einem Auftritt vor Gericht macht er eine Geste, die in der rechten Szene wohlbekannt ist.

    Christchurch (dpa) - Neuseeland steht nach dem Massaker mit mindestens 50 Todesopfern in zwei Moscheen unter Schock. Im gesamten Land wurde am Wochenende mit der muslimischen Gemeinde von Christchurch getrauert.

    Dort hatte ein Attentäter am Freitag in den Gotteshäusern mit Schnellfeuer...

  • 17.03.2019
    | Aktuelles | 0

    Weißer Ring: Hohe Dunkelziffer bei Senioren als Betrugsopfer

    Plakat der Polizei NRW. Senioren stehen im Fokus des Tages der Kriminalitätsopfer am 22. März. Foto: Martin Gerten

    Immer wieder geben sich Kriminelle als Polizisten aus und bringen vor allem ältere Menschen um Erspartes. Der Chef des Weißen Rings, Ex-BKA-Präsident Jörg Ziercke, erklärt, warum Senioren aus Sicht der Täter leichte Opfer sind.

    Mainz (dpa) - Nach Einschätzung des Weißen Rings dürften in Deutschland weit mehr Senioren Trickbetrügern zum Opfer fallen als offizielle Statistiken zeigen.

    «Tatsächlich spielt Scham eine Rolle, gerade bei dieser Generation», sagte der Bundesvorsitzende der Op...

  • 17.03.2019
    | Aktuelles | 0

    «Esteladas» in Madrid: Großdemo gegen Separatistenprozess

    (Zehn-)Tausende Anhänger der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung demonstrieren in Madrid. Foto: Bernat Armangue/AP

    Katalanische Flaggen am Madrider Prado? Das ist in Spanien neu. Aber der Ärger der Unabhängigkeitsbefürworter über die spanische Justiz wächst: Sie fordern die Freilassung ihrer angeklagten Anführer. Die Schätzungen zur Teilnehmerzahl gehen derweil weit auseinander.

    Madrid (dpa) - Die Wut Zehntausender Unabhängigkeitsbefürworter aus Katalonien über den Prozess gegen zwölf prominente Separatistenführer hat sich nach Madrid verlagert.

    Der berühmte Boulevard Paseo del Prado im Zentrum wa...

  • 17.03.2019
    | Aktuelles | 0

    Abholzung des Amazonas-Regenwaldes legt zu

    Baumstämme von Urwaldriesen liegen auf einem Lagerplatz in Altamira. Im brasilianischen Amazonasgebiet steigert sich die Abholzung. Foto: Marcelo Sayao/epa/EFE/Archiv

    Der neue brasilianische Präsident Bolsonaro gilt als Freund der Landwirte und Holz-Unternehmer. Der Dschungel ist für ihn vor allem eine Wirtschaftsressource. Kritiker befürchten, dass der Ex-Militär den Holzfäller weitgehend freie Hand lässt.

    Manaus (dpa) - Im Amazonas kreischen die Kettensägen: Nach dem Amtsantritt des rechtspopulistischen Präsidenten Jair Bolsonaro steigert sich die Abholzung des Regenwaldes in Brasilien weiter.

    Im brasilianischen Amazonasgebiet legte die Abholzung im Januar - dem ersten M...